Ridgeback Wines

Die Weine von Ridgeback, nördlich von Paarl gelegen, zeichnen sich seit Jahren durch eine konstant hohe Qualität aus und erhielten viele internationale Prämierungen. Benannt wurde das Weingut nach den Ridgebackhunden der ursprünglich in Malawi ansässigen Besitzerfamilie.

Ataraxia Creation Backsberg Druk-My-Niet Gabrielskloof SevenSprings Spioenkop Mellasat Marklew Ridgeback Südafrika Kapstadt WalkerBay Paarl Elgin Wellington Weisswein Rotwein Rosé Champagner SauvignonBlanc Chardonnay Merlot CabernetSauvignon Pinotage Pino
Link direkt zur Homepage von Ridgeback Südafrika

Weissweine

The Lion Hound White - 2018

Der Ridgeback Lion Hound White ist eine Cuvée bestehend aus 2 unterschiedlichen Trauben, 69 % Chenin Blanc und 31 % Viognier. Sein Bucket erinnert an frischen Pfirsich und am Gaumen kommen unterschiedliche Nuancen von Zitrusfrüchten zum tragen. Nicht nur im Sommer ist dieser angenehme Weißwein gut gekühlt ein toller Genuss.     


Ridgeback Sauvignon Blanc – 2017

Der Ridgeback Sauvignon 2017 überzeugt vor allem mit seiner ausgewogenen Frische. Seine leichte bekömmliche Säure ist eingebettet in intensive Fruchtaromen. Die feinen Noten von Zitrus, Ananas gepaart mit Grave und Maracuja enden in einem angenehmen mineralischer Abgang. Mein Fazit, ein frischer, fruchtiger Sauvignon Blanc mit ganz leichter angenehmen Säure. Passt sehr gut zu Vorspeisen, Salaten und allen Meeresfrüchten.


Ridgeback Chenin Blanc – 2015 

Der Ridgeback Chenin Blanc 2015 duftet nach süßer Orangenblüten und Ananas. Am Gaumen frisch und saftig mit einem Hauch von Zitronenschale und Pfirsich. Die Chenin Blanc Traube, eine einst fast vergessen kommt wieder ganz stark in Mode und begeistert den Weinkenner auf der ganzen Welt.


Ridgeback Viognier – 2015

Klare intensive Noten von Zitrusblüten, glasierter Ananas, weißem Pfirsich und einem Hauch von Lavendel.

Der Viognier ist im Mund sehr cremig und wird unterstützt durch eine dezente Holznote und rubinroter Grapefruit, diese münden in einen anhaltenden eleganten Abgang. Er ist nicht nur ein Wein den man gerne trinkt, nein man schmeckt ihn auch gern!!!

Er passt wunderbar zu Fisch, weißem Fleisch, Currygerichten und ist ein angenehmer Begleiter der asiatischen Küche.    


Rotweine

The Lion Hound Red – 2017

Im Lion Hound Red werden gleich 6 unterschiedliche Trauben zu einem samtigen und angenehm trinkbaren Rotwein zusammen gefügt. Aus Shiraz, Grenache, Merlot, Mourvèdre, Cabernet Sauvignon und Viognier ist ein Rotwein entstanden mit Wunderbarren unterschiedlichen Aromen. Mit seiner Knubberkirsche in der Nase macht er schon Lust auf das was einen beim trinken erwartet. Sein intensiver Abgang wird begleitet mit leichter Pflaume und etwas Lakritz. Für mich ist das der ideale Wein für jeden Tag.


The Lion Hound Cabernet Sauvignon – 2016

Der Ridgeback Cabernet Sauvignon ist ein absoluter Klassiker. Das merkt man schon in der Nase, die den Genießer mit Düften von Cassis, Pflaume und einem Hauch von Minze gefangen nimmt. Getrocknete Kräuter, reife Tannine und seine hinreissende Mineralität bleiben einem noch lange in Erinnerung.

Für mich ein typischer südafrikanischer Cabernet Sauvignon der in einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis steht. 


The Lion Hound Shiraz - 2017

Der Lion Hound Shiraz hat einen Alkoholgehalt von 14% Vol. Intensive Noten von dunklen Kirschen, gestoßenem schwarzen Pfeffer und einen Hauch von Lakritze im Mittelteil. Sein Abgang ist kräftig mit feinen Noten von Holz aber mit einer hohen Eleganz..


Ridgeback Journey 2014 

Der Ridgeback Journey ist eine ganz elegante Cuvée mit intensiven Aromen von Maulbeeren, Pflaumen und einem Hauch von Minze, Pfeffer und Leder. Es erinnert einen sofort an den Duft von Weihnachten. Dabei hat er einen langen mineralischen Abgang. Sehr schön zu trinken, vor allem auch in der jetzigen Jahreszeit.

Meine Meinung: Dieser Wein ist ein echter Allrounder! Egal wo und wann ich diesen Wein präsentiere, er kommt immer sehr gut an!!


Ridgeback Merlot – 2014

Der Merlot von Ridgeback besticht durch intensive Aromen von dunklen Pflaumen, Maulbeeren und Lakritz mit einem Hauch von Minze. Am Gaumen kommen seine reife Tannine mit einem Anflug von Pfeffer und Holz voll zum tragen und begleiten einen langen intensiven Abgang.


Ridgeback Cabernet Sauvignon – 2014

Der Ridgeback Cabernet Sauvignon ist ein absoluter Klassiker. Das merkt man schon in der Nase, die den Genießer mit Düften von Cassis, Pflaume und einem Hauch von Minze gefangen nimmt. Getrocknete Kräuter, reife Tannine und seine hinreissende Mineralität bleiben einem noch lange in Erinnerung.

Für mich ein typischer südafrikanischer Cabernet Sauvignon der in einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis steht. 


Ridgeback Cabernet Franc – 2014

Beim Ridgeback Cabernet Franc steht die schwarze Johannisbeere im Vordergrund. Sie wird eingerahmt von grünem Pfeffer und schwarzer Olive. Sein langer und intensiver Abgang wird mit feinem Tannin und holzigen Gewürzen umhüllt und lässt dabei die Mineralität nicht vermissen.

Für mich ist das ein ausgezeichneter Wein für den Liebhaber reifer und intensiver Rotweine.


Ridgeback Shiraz – 2014

Intensive, klare Noten von dunkler Kirsche, gestoßenem schwarzem Pfeffer, Lakritz und einem Hauch von Tabakblättern werden von Eichengewürzen und Wildledertanninen im langen, herzhaften Abgang begleitet.

Meine Meinung: Ein sehr intensiver Rotwein bei dem der Liebhaber dunkler Kirschen und Beeren voll auf seine Kosten kommt. Ein Wein, der bei Lagerung immer besser wird. Ein typischer Shiraz in Geschmack in einer wunderbaren Qualität.

Reichen Sie ihn zu Steak, Schmorgerichten und auf Tomaten basierenden Pasta Gerichten.    


Ridgeback His Master’s Choice  – 2014

Das sind die letzten verfügbaren Flaschen des Master's Choice 2014. Leider wird dieser Wein in dieser Form nicht mehr hergestellt.

Sein mit dunklen Kirschen durchzogenes Aroma, Noten von schwarzem Pfeffer und Trüffel gepaart mit den feinsten Tanninen verleihen ihm einen unglaublich intensiven und lang anhaltenden Abgang. 

Für mich ist das das Meisterstück aus dem Hause Ridgeback.