Creation Wines

Eine himmlische Kulisse für den innovativen Weinbau bei Creation Wines bietet die berühmte Region „Hemel-en-Aarde“, die zum Distrikt der Walker Bay gehört und in 3 Zellen unterteilt ist: 
Hemel-en-Aarde Vallex, Upper Hemel-en-Aarde Valley und Hemel-en-Aarde Ridge, einem Bergkamm. Dort gedeihen die Rebstöcke von Creation auf einer Höhe von etwa 350 Metern über dem Meeresspiegel. Gemeinsam mit den steinigen Böden können hier die edlen Trauben die kühlenden Brisen des Atlantiks genießen.
Für die beiden, er Schweizer Önologe, sie Südafrikanerin mit Generationen von Winzervorfahren hatten die Idee des optimalen Weins im Kopf, einzig das Terrain musste gefunden werden. Die Suche endete in Hemel-en-Aarde und damit beginnt auch die Geschichte von Creation.
Die Weine die hier im gemässigten Hermanus Klima entstehen, können sich mehr als nur sehen lassen. Innerhalb weniger Jahren hat sich Création einen Namen als tolles Ausflugsziel mit ebenso tollen Weinen und den feinen Tapas und übrigen Food Kreationen gemacht. Durchs Band reflektieren die Weine Aromatik, Eleganz mit Dichte. Fruchtig untermalt mit feingliedrigen Gerbstoffen und sehr gutem Reifepotzenzial. Diese Weine und ein Besuch auf dem Weingut machen einfach Spass!!
Ataraxia Creation Backsberg Druk-My-Niet Gabrielskloof SevenSprings Spioenkop Mellasat Marklew Ridgeback Südafrika Kapstadt WalkerBay Paarl Elgin Wellington Weisswein Rotwein Rosé Champagner SauvignonBlanc Chardonnay Merlot CabernetSauvignon Pinotage Pino
Link direkt zur Homepage von Creation Südafrika

Weißweine


Sauvignon Blanc/Semillon 2016

Ein Outsider in der Welt der Cuveés – ungewöhnlich und doch naheliegend. Die vielleicht populärste Rebsorte der Welt (Sauvignon) geht ganz gerne eine Liasion mit dem unverdientermaßen unbeliebten Semillon ein und hat dabei durchaus Hintergedanken. Der Frische und Fruchtigkeit tut nämlich etwas Fett und Fülle ganz gut und umgekehrt wird der immanenten Langeweile reinsortiger Semillons die ungestüme Vitalität des Sauvignons entgegengesetzt. Das Resultat sind im besten Falle komplexe Weine mit beeindruckendem Gleichgewicht. Aromen: ein erstaunlich salziges Bouquet, das die überraschende Diversität der Aromen schon mal andeutet. Feigen kommen ins Spiel, Kräuter, Nektarinen und Blütennoten, im Mund belebt Säure einen doch cremigen Körper, Pfirsich übernimmt und endet lang am Gaumen.

Viognier 2016  

Ein frischer Viognier, der Spaß macht: im Glas ein vielversprechendes blasses Gold, klar und glänzend, in der Nase reichlich Frucht mit duftend weißem Pfirsich. Am Gaumen voll und cremig mit dezenter Mineralität und feinem Säurespiel. Ein erfrischender Aperitif, oder ein passender Begleiter zu kremigen Nudel- und Geflügelgerichten.


Rotweine

Pinot Noir 2016  

100% Pinot Noir, 13,75% Alc. Der Creation Wines Pinot Noir ist im Glas rubinrot mit violetten Reflexen. In der Nase Aromen von roten Beeren, begleitet von feinem Vanillin und einer dezenten Barrique-Note. Im Gaumen vollmundig mit geschmeidigen Tanninen. Ein sehr ausgeglichener Wein mit weichem Abgang.


Merlot 2016  

Dieser Merlot präsentiert sich in der Farbe wie ein fein geschliffener Rubin. Vielschichtige Aromen von dunklen Früchten, mit feinen Würznoten. Am Gaumen überzeugt dieser komplexe Rotwein mit dunkler Schokolade und Mokka, in Einklang mit saftigen, reifen Beerenaromen, unterstützt und ausbalanciert durch den geschickten Ausbau in unterschiedlichen Fässern, die diesem Merlot seine ausgewogene Struktur verleihen.


Syrah 2015

100% Syrah, 14,5% Alk. Der Creation Wines Syrah ist ein großzügiger aromatischer Wein mit beeindruckender Maraschino-Kirsche und pfeffriger Würze kombiniert mit einem Hauch von Veilchen. Reif mit seidigem Gaumen und lebendiger Mineralität, die eine spannende Komplexität bietet. Im Abgang schmeckt man Anis und Gewürznelke. 


Syrah, Grenache 2015 

80% Syrah, 20% Grenache, 14,5 % Alk. Die beiden Rhonetaltrauben Syrah und Grenache ergeben beim Creation Wines Syrah Grenache einen geschmeidigen Wein der schon jung genossen werden kann. Die Aromen von Rauchfleisch, Brombeeren, Pfeffer und Pflaumen prägen das Nasenbild. Im Gaumen überzeugen die seidenen Gerbstoffe sowie die gute Länge und Fülle. Der Chateuneuf du Pape aus Südafrika Ideal zu dunklem Fleisch und Lammgerichten